Über QualityConsult

Dienstleistungen

Prüfung in
Anlehnung an
§80 SGB XI

Vorbereitung zur
Zertifizierung nach
DIN EN ISO 9000

Kundenbefragung

Schulungen und
Seminare

Externes
Qualitätsmanagement
als kontinuierliche
Beratung

Externes QM als Beratung


Besonders in kleinen und mittleren Unternehmen sind die Grundlagen und Techniken des Qualitätsmanagements weitgehend unbekannt. Schulungen geben zwar einen Überblick über diese Thematik, jedoch scheitert der Qualitätsbeauftragte bei der Umsetzung der Kenntnisse im Unternehmen oft an der mangelnden Praxis und Erfahrung als Qualitätsmanager.

Zum einen ergeben sich hier Schwierigkeiten beim Transfer des Know Hows auf die betriebliche Umgebung, andererseits sind die innerbetrieblichen Wiederstände und die Infragestellung der Machbarkeit durch qualitätsentwicklungsbedingte Änderungen am Arbeitsplatz einzelner Mitarbeiter nicht nur ein Hindernis, sondern auch ein Demotivationsfaktor für den Qualitätsverantwortlichen Ihres Unternehmens. Wir unterstützen ihn in seiner Arbeit und geben Sicherheit durch fachliche Empfehlungen.

Das Potenzial der Mitarbeitermotivation in Bezug auf das Qualitätsmanagement Ihres Unternehmens ist durch den externen Berater wesentlich höher als durch innerbetriebliche Maßnahmen.

Der externe Berater oder Auditor ist

  • personell und organisatorisch unabhängig,
  • beherrscht die erforderlichen Interview- und Audittechniken,
  • die erforderlichen Kenntnisse der Führungs- und Organisationsprinzipien,
  • besitzt Kenntnisse der system-, prozeß- sowie dienstleistungsspezifischen Maßnahmen sowie entsprechender Regelwerke und Rechtsvorschriften,
  • bringt Kenntnisse und Erfahrungen in der grundsätzlichen Vorgehensweise bei der Dienstleistungserbringung mit und
  • hat Einfühlungsvermögen in die spezifischen Prozesse bzw. Teilprozesse Ihres Unternehmens

Mit diesen speziellen Kenntnissen hilft Ihnen der Berater bei der Einführung und Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems. Er dient als Lotse durch die Welt von ISO 9000, EFQM und Co. und sorgt als Impulsgeber von außen dafür, daß der Prozeß der Einführung und Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagementsystems ständig fortgeführt wird. Wir betrachten Fehler als Verbesserungspotenzial und nutzen sie als Katalysatoren für die Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems. Damit wird der kontinuierliche Verbesserungsprozeß (KVP), der grundlegend wichtig für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des QM-Systems Ihres Unternehmens ist, initiiert.

Bei internen Audits gewährleistet der externe Berater bzw. Auditor die geforderte Unabhängigkeit. Der Blick von außen hilft, Schwachstellen in der Aufbauorganisation Ihres Unternehmens, in Abläufen und Verfahren Ihres Qualitätssicherungssystems zu indentifizieren und einer Bearbeitung zuzuführen.

Die Forderungen an QM Systeme (durch Normen der ISO, Bewertungskriterien des EFQM, Forderungen von MDK oder Fachverbänden, etc.) sind oft so gestaltet, daß sie einer Interpretation bezogen auf Ihr Unternehmen bedürfen, denn schließlich haben wir es hier auch mit Modellen, die einen idealen Zustand beschreiben, zu tun. Es ist nicht einfach, zu entscheiden, was genau für den eigenen Betrieb die richtige Interpretation dieser Forderungen ist und wo das zuwenig oder aber auch das zuviel des Guten anfängt.

Wir geben Ihnen Orientierung und helfen Ihnen, Prioritäten zu setzen und das Qualitätsmanagement ihres Unternehmens systematisch zu erarbeiten.

Sie vereinbaren mit uns individuelle Beratungsverträge, die, orientiert an Ihrem Budget für die Qualitätssicherung, die kontinuierliche und fachlich korrekte Entwicklung eines QM-Systems für Ihr Unternehmen gewährleisten.